Kurse

Die Kurse sind fortlaufende Angebote von einzelnen Trainer_innen und kosten, anders als die Freien Trainings, einen gesonderten Beitrag von € 13,- pro Teilnahme; außerdem gibt es eine Zehnerkarte für 100,- €, die gleichzeitig für alle Kurse genutzt werden kann.
Die Kurse finden grundsätzlich von 18.15 bis 20.15 Uhr statt, teilweise jedoch auch am Vormittag.
Um an einem Kurs teilzunehmen, braucht ihr nicht Mitglied im Vüsch zu sein.

  • 10:00 Uhr Contemporary Dance – Theaterlounge

    [Bitte wählen Sie die englische Seite]

    Caroline Alves / caroldecarola@gmail.com / https://thehower.org/


    18:15 Uhr Dynamischer Handstand – Bewegungsraum

    Dieser Kurs richtet sich an Menschen, die ihren Handstandhorizont erweitern wollen, in deren statischem Handstandtraining eine dynamische Komponente fehlt und an diejenigen, die sich einfach mal ein bisschen anderes bewegen wollen. Er beinhaltet Aufwärmung, statische und dynamische Vorübungen, Techniktraining, Krafttraining und Stretching.
    Trainiert werden verschiedene Auf- und Abgänge (wie zum Beispiel Rückwärtsrolle-zu-Handstand, Makako-zu-Handstand, Handstand-1/2-Drehung abrollen, Handstand-to-KipUp) sowie der klassische Handstand. Ein weiteres Augenmerk liegt auf dem Erlernen von richtigen und sicheren Hilfestellungen sowie deren Anwendung während des Unterrichts.
    Für ein ausgewogeneres und effektiveres Training biete ich zusätzlich ein ausschließlich statisches Handstandtraining am Freitag an. Selbe Zeit, selber Raum.

    Moritz / +49 176 935 73 696 / moritzlucht.de / moritz-lucht@gmx.net


    18:15 Uhr Trapezkurs – Flugraum

    In ihrem Trapezkurs legt Jana besonderen Wert auf Schwung- und Atemtechniken, auf innere Kraft und ein ergonomisches Training. Der Kurs richtet sich an alle Levels und ist mehr auf grundlegende Details und Körperverständnis in der Luft fokusiert, als auf Tricks.

    Jana / www.luftartistin.de

  • 18:15 Uhr Hula Hoop für Anfänger – Bewegungsraum

    Dieser Kurs ist für absolute Anfänger und Menschen mit einigen Vorkenntnissen gedacht. Ich führe euch an das Gerät heran und bringe euch gut gelaunt in Bewegung. Reifen sind vorhanden.

    Bei Fragen meldet euch gern direkt bei mir.

    Birte / 015738671519 / amalaya.hoop@googlemail.com


    18:15 Uhr Vertikaltuch – Flugraum

    Dieser Kurs richtet sich sowohl an Menschen, die die Basics erlernen möchten, als auch an Leute, die schon fortgeschritten sind und an Übergängen, Kreativität und Ausdruck in der Luft arbeiten möchten

    Gabriela & Mareike / www.luftartistikduo.de


    18:15 Uhr Contemporary Dance Theaterlounge

    This class explores the body’s gravity and center as a starting point for the movement. We use strengthening elements and release based exercises through movement structures. We also play with level changing, weight transfer, spatial awareness and energy management by using floor work. What do we have to release or how do we redirect the energy of the movement in order to find a momentum? How to work the connections and transitions from one movement to another, allowing the body to pass from flowing to fragmented qualities?

    Energy managing tools will be taught as a way to improve the ability of spending only the necessary amount of energy in order to perform certain movements.

    This training requires physicality and aims to create an opportunity for the body to fully express itself.

    For dancers, performers, acrobats and anyone interested in moving.

    Caroline Alves / caroldecarola@gmail.com / https://thehower.org/

  • 18:15 Uhr Hula Hoop für Fortgeschritten – Bewegungsraum

    In diesem Kurs gibt es die spannendsten neuen Tricks mit einem und zwei Hoops sowie die wichtigsten Grundlagen für Multihooping. Kommt mit all euren Fragen und ich schicke euch ab ins nächste Level. Reifen sind vorhanden.

    Bei Fragen meldet euch gern direkt bei mir

    Birte / 015738671519 / amalaya.hoop@googlemail.com


    10:00Uhr Trapez für alle Level – Bewegungsraum

    Dieser Trapezkurs ist offen für Alle. Es wird an Grundlagen sowie an kleinen Abfolgen gearbeitet.

    Mit Gabi und Mareike / mail@luftartistikduo.de

     


    18:15 Uhr Chinese Pole/ Vertikalstange – Flugraum

    Der Kurs richtet sich an alle, die sich am Chinese Pole ausprobieren oder ihre Vorkenntnisse vertiefen wollen. Je nach Level der Teilnehmer_innen werden Basisfiguren und weiterführende Tricks und Kombinationen erlernt.
    Was Ihr braucht: Jeans, Turnschuhe mit dünner Sohle, 1-2 langärmlige Shirts

    Anja Gessenhardt / www.anja-g.de

  • 10:00 Uhr Tuchkurs – Bewegungsraum

    Grundlegendes Körper- und Bewegungs-Verständnis für die luftartistische und über-Kopf-Arbeit, Tuch-Logik und feine Details stehen in diesem Tuchkurs im Vordergrund. Dadurch wächst das Trick-Repertoire und die Fähigkeit, eigene Abfolgen zu kreieren.

    Der Kurs richtet sich an alle Levels.

    Jana, Mareike und Gabriela / www.luftartistin.de / www.luftartistikduo.de


    18:15 Uhr Partnerakrobatik für Fortgeschrittene – Bewegungsraum

    Der Fokus des Kurses liegt auf stehender Partnerakrobatik: Einfache Hebefiguren, schöne Übergänge, Hand-zu-Hand, Einsteiger, Gruppenelemente, und vieles mehr. Das heißt natürlich nicht, dass wir euch direkt ins kalte Wasser werfen und ausschließlich im stehen arbeiten werden. Ein wichtiges Grundprinzip gilt immer: Low is for pro, high is for show. Deshalb starten wir den Unterricht mit Grundlagentraining (Fuß/Hand-zu-Hand Variationen) im Liegen um die richtige Technik zu lernen, die man dann einen Stock höher benötigt. Ein weiterer Aspekt der uns wichtig ist, ist das verbinden von Elementen, weshalb wir einfache Sequenzen vorbereiten werden, um langsam Kraft, Körperwahrnehmung und Vertrauen aufzubauen.

    Kerstin und Christoph / kerstin@cameo-acrobatix.net / www.cameo-acrobatix.net


    19.30 Vertikaltuch für Intermediate und Fortgeschrittene – in Circus Schatzinsel May-Aiym-Ufer 4

    Der Kurs richtet sich an Leute, die schon einige Erfahrung am Tuch gesammelt haben und gerne mehr gefordert werden möchten. Gearbeitet wird im Kurs an:

    • Solo und Partnerarbeit
    • Schwüngen
    • Kraft und Ausdauer
    • Improvisation

    Teilnehmer*innen sollten folgende Sachen beherrschen

    • verschiedene Kletterarten
    • Hochgrätschen
    • Hip lock
    • Sicher an den Händen hängen

    Rike / 01759155481 / rike@kleinrot.net / rikegreusing.com

  • 18:15 Uhr Vertikaltuchkurs – Flugraum

    Dieser Kurs richtet sich sowohl an Menschen, die die Basics erlernen möchten, als auch an Leute, die schon fortgeschritten sind und an Kreativität und Ausdruck in der Luft arbeiten möchten

    Gabriela und Mareike / 0170 87103101 oder  01743289954 / mail@luftartistikduo.de / https://www.luftartistikduo.de


    18:15 Uhr Handstandkurs – Bewegungsraum

    Dieser Handstand Kurs richtet sich an Anfänger_innen sowie fortgeschrittene Handstandinteressierte. Der Kurs besteht aus einer Routine mit regelmäßig wechselnden Übungen. Er beinhaltet Aufwärmung, Spannungsübungen, Techniktraining, Krafttraining und Stretching.
    Bei regelmäßiger Teilnahme wird so, Stück für Stück Körperspannung, Koordination, Gleichgewicht, Kraft und Dehnung aufgebaut um später einen sicheren und gesunden Handstand zu stehen.
    Für die Fortgeschrittenen wird zudem an verschiedenen Figuren, PressUp Techniken und 1-Armern gearbeitet.
    Für die, die Freitags lieber Bier trinken, die ungeduldig sind oder einfach das komplette Paket haben wollen biete ich jetzt zusätzlich einen Montagskurs an. Selber Raum, Selbe Zeit, neue Tricks.

    Moritz / +49 176 935 73 696 / moritzlucht.de / moritz-lucht@gmx.net


    18:15 Uhr Acrobatic Motion – Theater Lounge

    Dieser Kurs richtet sich besonders an Bewegungskünstler*innen, die akrobatische Elemente in ihre Arbeit intergrieren möchten: durch Kraftaufbau, Bewegungs-Verständnis und die Verbindung verschiedener Techniken.

    Meine Herangehensweise fordert Euch auf, Risiken einzugehen und dabei eine Grundlage zum Abbau unnötiger Angst zu bilden. Die Bewegungen werden in Einzelschritte aufgebrochen, je nach Eurem Level und Erfahrungen. Der Kurs gibt Euch die Chance zu fallen und Fehler zu machen – ohne sich zu verletzen. Wir arbeiten immer mit Hilfestellungen und Matten, bis Ihr sicher genug seid, die Bewegungen alleine auszuführen.

    Power Moves sind aufregend! Ich hoffe auf Eure Neugier und Offenheit zur gemeinsamen Forschung.

    Der Kurs richtet sich an alle, die sich bewegen, performen oder Sport machen.

    Miro Wallner / move@7shortcuts.de / https://7shortcuts.de/move/

 

kurse