Aus dem Schatzkästchen

Foto Pressekonferenz

Erfahren Sie Neues, Allgemeines und Vergangenes über Circus Schatzinsel. Hier finden Sie Presseinformationen und Veröffentlichungen
von unserem Start im Januar 2011 bis heute.

Sie wollen mehr wissen, über uns berichten, uns kennenlernen? Dann nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.


***

Berlin, 15. November 2013
Galoschen auf der Flucht
Weihnachtscircus auf der Schatzinsel

Berlin, 27. September 2013
Die „Mauermenschen“ sind wieder da
Circustheater in und über Mauern bei Circus Schatzinsel

Berlin, 6. Juli 2013
OTE
Die Show von Circus Helsinki

Berlin, 16. Mai 2013
Ein Haus erzählt
Frühjahrscircus auf der Schatzinsel

Berlin, 5. April 2013
Käydä
Experimentelle Circusperformance auf der Schatzinsel

Berlin, 6. März 2013
Mauermenschen
Circustheater in und um Mauern bei Circus Schatzinsel

Berlin, 7. November 2012

Welch wundersamer Weihnachtsmarkt
Neuer Weihnachtscircus bei Circus Schatzinsel

Berlin, 20. Juni 2012
Circuswochen im Künstlergutshof Reichenow
Circus Schatzinsel und Cyrk Heca auf den Spuren der deutsch-polnischen Zukunft

Berlin, 24. April 2012
Olymposse
Göttlicher Frühjahrscircus auf der Schatzinsel


Berlin, 3. Januar 2012

Circus Schatzinsel hat ein Zelt

Berlin, 21. November 2011

Die Rauhnächte
Ein Circustheater nach dem Brauch der Rauhnächte

Berlin, 3. November 2011

Unter Engeln
Ein poetisches Circustheater vom Jugendensemble des Circus Schatzinsel

Berlin, 26. Mai 2011

Die Schatzinsel
Sommermärchenhafte Eröffnung von Circus Schatzinsel

Berlin, 1. März 2011
Circus Schatzinsel im Blitzlicht
Die Pressekonferenz mit Meret Becker am 24. Februar 2011 passiert Revue

Berlin, 14. Februar 2011
Pressekonferenz mit Meret Becker für Circus Schatzinsel
Circus Schatzinsel stellt sich vor


Berlin, 28. Januar 2011
Circus Schatzinsel überwindet die Schwerkraft
Neuer Circus in, mit und für Berlin


***

Berlin, 15. November 2013

Galoschen auf der Flucht

Weihnachtscircus auf der Schatzinsel

Bei Langeweile macht man sich auf die Socken, am besten zu Circus Schatzinsel. Hier feiert am 1. Dezember 2013 „Galoschen auf der Flucht“ Premiere. Bis zum 15. Dezember 2013 spielt der fantastische Weihnachtscircus auf der Schatzinsel.

„Komm – wir machen einen Schuh!“ beschließt das verzauberte Galoschenpaar und macht sich auf die Flucht vor der Langeweile des ewigen Friedens. Auf ihrer fantastischen Wanderung durch Wünsche, Träume und Gedanken richten die Galoschen, kaum haben sie Fuß gefasst, jede Menge Unfug an. 80 Kinder und Jugendliche erzählen mit Akrobatik, Diabolos und Jonglierkeulen, am Trapez, Vertikaltuch und auf dem Seil, wie es oft so anders kommt, als gedacht.

__________________

Spieltermine:
1., 8., 14., 15. Dezember 2013, jeweils 16 Uhr
Dauer: 90 Minuten mit Pause

Eintritt:
5 €, ermäßigt 4 €

Karten:
Tel. 030 22 50 24 61 oder per E-Mail: schatzinsel@vuesch.org
 
Ort:
Circus Schatzinsel, Köpenicker Str. 2-3/May-Ayim-Ufer 4, 10997 Berlin

__________________

Medienkontakt:

Frau Rohrmann PR

Telefon: 030 609 809 420

info@frau-rohrmann.de
www.frau-rohrmann.de

***

Berlin, 27. September 2013

Die „Mauermenschen“ sind wieder da

Circustheater in und über Mauern bei Circus Schatzinsel

Kurz vorm 24. Jahrestag der Maueröffnung spielt „Mauermenschen“ wieder auf der Schatzinsel. Vis-a-vis zur West Side Gallery erzählt das Circustheater in und über Mauern Geschichten aus Vergangenheit und Gegenwart. Die Vorstellungen finden in der Zeit vom 18. bis 27. Oktober statt.

Zu Hause, bei der Arbeit oder mitten in Berlin – Mauern gibt es überall und nicht immer sind sie offen sichtlich. Das Circustheater „Mauermenschen“ gibt Mauern mit Theater, Tanz, Artistik und Live-Musik Gestalt. Die Mauermenschen verstecken sich hinter ihnen, scheitern an ihnen, tanzen hindurch und gemeinsam überwinden sie auch höchste Hindernisse. Bildreich, eindringlich und ausdrucksstark erzählt das Circustheater persönliche Mauergeschichten aus Vergangenheit und Gegenwart. In Anschluss lädt Circus Schatzinsel zum Gespräch ein. Einen Vorgeschmack auf das Circustheater gibt eine kurze open air Performance des Jungen Ensembles bei Kai Wiedenhöfers Buchpräsentation von „CONFRONTIER“ am 2. Oktober an der West Side Gallery.

„Mauermenschen“ ist eine Produktion des Jungen Ensembles Circus Schatzinsel. Die viel beachtete erste Spielzeit im März und April 2013 führte das Circustheater auf Tournee bis nach Toulouse (Frankreich), internationale Festivals folgen im Jahr 2014. Entwickelt wurde „Mauermenschen“ von den 17 jungen Artistinnen und Artisten des Jungen Ensembles, zusammen mit Regisseurin Anja Häusser und Choreograf Achim Scheffler und 17 Zeitzeugen. Die Geschichten der Zeitzeugen verbindet das Junge Ensemble mit eigenen Erlebnissen zum Circustheater „Mauermenschen“.

__________________

Performance:
2. Oktober 2013, 18 Uhr, ca. 5 Minuten im Rahmen von Kai Wiedenhöfers Buchpräsentation „CONFRONTIER“ an der West Side Gallary, Mühlenstraße, 10243 Berlin (West Side Gallery, die Spree zugewandte Seite der East Side Gallery, gegenüber der O2 World)

Spieltermine:
18.,19., 20., 25., 26., 27. Oktober 2013, jeweils 19 Uhr

Eintritt:
5 €, ermäßigt 4 €

Karten:
Tel. 030 22 50 24 61 oder per E-Mail: schatzinsel@vuesch.org
 
Ort:
Circus Schatzinsel, Köpenicker Str. 2-3/May-Ayim-Ufer 4, 10997 Berlin

__________________

Medienkontakt:

Frau Rohrmann PR

Telefon: 030 609 809 420

info@frau-rohrmann.de
www.frau-rohrmann.de

***

Berlin, 6. Juli 2013

OTE

Die Show von Circus Helsinki

Die Circus Helsinki Show Group ist zu Besuch bei Circus Schatzinsel. Mitgebracht hat das junge Ensemble aus Finnland die schöne, originelle und kraftvolle Show OTE, deutsch: Griff. Gespielt wird einmalig in Berlin am 6. Juli 2013 um 17 Uhr bei Circus Schatzinsel.

Ob die Dynamik von Stubenhockern oder Synchronschwimmen auf dem Trocknen das junge Ensemble von Circus Helsinki setzt auf Ideenreichtum und natürliche Bühnenpräsenz. Mit einem Minimum an Requisiten und viel Witz erzählen 12 Artistinnen und Artisten zwischen 14 und 21 Jahren in OTE ihre Geschichte als Gruppe und Einzelne. Vom Erwachen des Frühlings über den akrobatischen Zickenkrieg bis zur wieder gewonnenen Freundschaft performen sie Geschichten aus Ihrem Leben mit Artistik, Theater und Tanz.

Die Circus Helsinki show group spielt OTE nur einmal in Berlin, am Samstag, den 6. Juli 17 Uhr bei Circus Schatzinsel.

__________________

Termin:
6. Juli 17 Uhr

Eintritt:
5 €, ermäßigt 4 €

Karten:
Tel. 030 22 50 24 61 oder per E-Mail: schatzinsel@vuesch.org
 
Ort:
Circus Schatzinsel, Köpenicker Str. 2-3/May-Ayim-Ufer 4, 10997 Berlin

Altersempfehlung:
ab 6 Jahre

__________________

Medienkontakt:

Circus Schatzinsel

Telefon: 030 22 50 24 61

schatzinsel@vuesch.org
www.vuesch.org/schatzinsel


***

Berlin, 16. Mai 2013

Ein Haus erzählt

Frühjahrscircus auf der Schatzinsel

am 1. Juni 2013 feiert „Ein Haus erzählt“ bei Circus Schatzinsel Premiere. Bis zum 9. Juni 2013 spielen die Kinder und Jugendlichen vom Circus Schatzinsel Kreuzberger Geschichten mit fliegenden Diabolos, tanzenden Einrädern und jeder Menge Artistik.

Es stöhnt, ächzt, schmunzelt und freut sich an den Briefen, die da kommen: ein Kreuzberger Haus erzählt Geschichten aus der Nachbarschaft. Ob mysteriösen Kriminalfall, Rettung in letzter Sekunde, Wohnungskündigung oder Party, die Kinder und Jugendlichen von der Schatzinsel machen das Haus zum Circus. Ein artistischer Stadtstreich mit Akrobatik, Diabolo, Einrad, Trapez, Vertikaltuch und vielem mehr für Circusfans ab 4 Jahre.

Für ihre Frühjahrsproduktion „Ein Haus erzählt“ waren die Kinder und Jugendlichen von Circus Schatzinsel unterwegs in der Nachbarschaft. Sie haben Geschichten, Erinnerungen und Erzählungen von Nachbarn und Nachbarinnen der Schatzinsel gesammelt und in artistische Bilder verwandelt. Gespielt wird in einem Kreuzberger Haus und das steht mitten im Circus.

__________________

Termine:
1., 2., 8., 9. Juni 16 Uhr

Eintritt:
5 €, ermäßigt 4 €

Karten:
Tel. 030 22 50 24 61 oder per E-Mail: schatzinsel@vuesch.org
 
Ort:
Circus Schatzinsel, Köpenicker Str. 2-3/May-Ayim-Ufer 4, 10997 Berlin

Altersempfehlung:
ab 4 Jahre

__________________

Medienkontakt:

Frau Rohrmann PR

Telefon: 030 609 809 420

info@frau-rohrmann.de
www.frau-rohrmann.de



***

Berlin, 5. April 2013

Käydä

Experimentelle Circusperformance auf der Schatzinsel

Um die Stadt, die Menschen und ihre Geschichten dreht sich das Circusexperiment „Käydä“ bei Circus Schatzinsel. Zwei Wochen schaffen Laien und Profis verschiedener Kulturen und Kunstformen auf den Spuren des Berliner Stadtlebens eine einzigartige Performance. Am 13. und 14. April 2013 spielt "Käydä" im Circuszelt auf der Schatzinsel.

"Käydä" bedeutet Besuch auf Finnisch. Zu Besuch sind Duotrapez Josa & Bellina und die finnische Vertikalseilartistin Viivi Roiha von der renommierten Zirkusschule Centre National des Arts du Cirque in Châlons-en-Champagne in Frankreich. Zusammen mit jungen Berliner Artistikbegeisterten vom Circus Schatzinsel gehen Sie 2 Wochen auf Erkundungstour in Berlin. Was Sie hier erleben, wird zum Thema des kreativen Circusexperiments. Aus der Sicht von Besuchern beschreibt "Käydä" die Stadt, ihr Gesicht, Ihre Menschen und ihre Geschichten mit Videos, Tanz, Trapez, Vertikalseil u.v.m.

__________________

Termine:
13. April 2013, 19 Uhr
14. April 2013, 16 Uhr

Eintritt:
5 €, ermäßigt 4 €

Karten:
Tel. 030 22 50 24 61 oder per E-Mail: schatzinsel@vuesch.org
 
Ort:
Circus Schatzinsel, Köpenicker Str. 2-3/May-Ayim-Ufer 4, 10997 Berlin

Altersempfehlung:
ab 6 Jahre

__________________

Medienkontakt:

Frau Rohrmann PR

Telefon: 030 609 809 420

info@frau-rohrmann.de
www.frau-rohrmann.de

***

Berlin, 6. März 2013

Mauermenschen

Circustheater in und um Mauern bei Circus Schatzinsel

Am 15. März feiert „Mauermenschen“ bei Circus Schatzinsel Premiere. Bis zum 21. April 2013 spielt das Circustheater für Menschen ab 10 Jahre vis-á-vis zur East Side Gallery. Nach der Aufführung lädt der Circus zum Mitreden ein über Mauern heute und in der Vergangenheit.

Mauern haben viele Gesichter. Das Circustheater „Mauermenschen“ zeigt sie: zu Hause, in der U-Bahn, an der Berliner Mauer und vielen anderen Orten. Mal verschließen sich die „Mauermenschen“ hinter ihnen, mal tanzen sie hindurch und gemeinsam überwinden sie die größten Hindernisse. Bildreich und ausdrucksstark erzählt das Circustheater viele persönliche Geschichten aus der Gegenwart und Vergangenheit. Ein circensisches Kunstwerk für Menschen ab 10 Jahre mit Theater, Tanz, Artistik, Live-Musik und jeder Menge Gesprächsstoff.

„Mauermenschen“ ist eine Produktion des Jungen Ensemble des Circus Schatzinsel. Zusammen mit Regisseurin Anja Häusser und Choreograf Achim Scheffler haben die 17 jungen Artistinnen und Artisten des Jungen Ensembles das Circustheater im vergangenen Jahr entwickelt. An ihrer Seite standen 17 Zeitzeugen, die mit der Berliner Mauer gelebt haben. Ihre Erzählungen verbindet das Junge Ensemble mit eigenen Erlebnissen zum Circustheater „Mauermenschen“.

__________________

Termine:
15., 16.,17., 22., 23., 24. März 2013 und 19., 20., 21. April 2013
immer um 19 Uhr

Eintritt:
5 €, ermäßigt 4 €

Karten:
Tel. 030 22 50 24 61 oder per E-Mail: schatzinsel@vuesch.org
 
Ort:
Circus Schatzinsel, Köpenicker Str. 2-3/May-Ayim-Ufer 4, 10997 Berlin

Altersempfehlung:
ab 10 Jahre

__________________

Medienkontakt:

Frau Rohrmann PR

Telefon: 030 609 809 420

info@frau-rohrmann.de
www.frau-rohrmann.de



***

Berlin, 7. November 2012

Welch wundersamer Weihnachtsmarkt

Neuer Weihnachtscircus bei Circus Schatzinsel

Die Puppen fliegen, die Kekse tanzen – dieser Weihnachtsmarkt steckt voller Wunder. Am 2. Dezember 2012 feiert „Welch wundersamer Weihnachtsmarkt“ bei Circus Schatzinsel Premiere. Bis zum 3. Advent spielt der neue Circus für die ganze Familie auf der Schatzinsel.

Der Weihnachtsmarkt wird eröffnet. Aber wo steckt der Stern des Bürgermeisters? Wie jedes Jahr soll er den Weihnachtsbaum in glänzendem Licht erstrahlen lassen. Bürgermeister und Stadträtin engagieren zwei Detektive, den Stern zu finden. Auf dem Weihnachtsmarkt erleben sie allerhand Wundersames: fahrende Kuckucksuhren, wahrsagende Schneebälle, kletternde Quasselstrippen – alles scheint lebendig. Neuer Circus für die Weihnachtszeit mit Artistik, Theater, Puppenspiel, viel Spaß und jeder Menge Zuckerwatte.

Circus Schatzinsel ist der neue Kinder- und Jugendcircus des Vereins zur Überwindung der Schwerkraft (Vuesch e.V.) in Berlin Kreuzberg. Über 150 Kinder ab  6 Jahren trainieren regelmäßig über 10 verschiedene Circusdisziplinen bei Circus Schatzinsel. Das circuspädagogische Angebot ist kostenlos und steht allen Kindern und Jugendlichen offen. Mit zwei Produktionen im Jahr, Schulprojektwochen, Ferien- und Familiencircus sowie Auftritten bei Festen und vielen anderen Veranstaltungen macht Circus Schatzinsel neuen Circus in ganz Berlin.

__________________

Termine:
2., 9., 15. und 16. Dezember 2012
immer um 16 Uhr

Eintritt:
5 €, ermäßigt 4 €, Karten bitte vorbestellen!

Karten:
Tel. 030 22 50 24 61 oder per E-Mail: schatzinsel@vuesch.org
 
Ort:
Circus Schatzinsel, Köpenicker Str. 2-3/May-Ayim-Ufer 4, 10997 Berlin

__________________

Medienkontakt:

Frau Rohrmann PR

Telefon: 030 609 809 420

info@frau-rohrmann.de
www.frau-rohrmann.de


***

Berlin, 20. Juni 2012

Circuswochen im Künstlergutshof Reichenow

Circus Schatzinsel und Cyrk Heca auf den Spuren der deutsch-polnischen Zukunft

Vom 25. Juni bis 8. Juli 2012 sind Circuswochen im Künstlergutshof Reichenow. Beim Treffen von Circus Schatzinsel und Cyrk Heca dreht sich alles um die deutsch-polnische Zukunft in Märkisch-Oderland. Alle großen und kleinen Circusfans sind herzlich zur Abschlussvorstellung am 7. Juli 2012 um 18 Uhr eingeladen.

Bei den Circuswochen im Künstlergutshof Reichenow ist die Bevölkerung gefragt. Die Jugendlichen von Circus Schatzinsel und Cyrk Heca wollen mehr über die deutsch-polnischen Beziehungen im Märkisch-Oderland erfahren. In Interviews fragen sie die Menschen vor Ort nach ihren Gedanken und der Bereitschaft zu einer gemeinsamen Zukunft mit dem Nachbarland. Die künstlerische Aufnahme der Ergebnisse kann das Publikum in einer spektakulären Circusvorstellung am 7. Juli 2012 um 18 Uhr im Gutshof Reichenow erleben. Märkisch-Oderländer und alle, die es interessiert, sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei, Spenden werden gern entgegengenommen.

Seit 12 Jahren machen Circus Schatzinsel aus Berlin-Kreuzberg und der polnische Cyrk Heca aus Brodnica zusammen Circus. Seit 3 Jahren treffen die beiden Circusse sich im grenznahen Raum Märkisch-Oderland. Sie interviewen die Märkisch-Oderländer und erforschen ihr Verhältnis zum Nachbarland Polen in der Vergangenheit und Gegenwart. Sie beschäftigen sich mit Vorurteilen, Ängsten und Gemeinsamkeiten. Interviewergebnisse und Erlebnisberichte gestalten sie mit Mitteln des neuen und zeitgenössischen Circus zu einzigartigen Circusvorstellungen vor einem begeisterten Publikum.
__________________

Circusvorstellung:
7. Juli 2012, 18 Uhr


Eintritt:
frei

Ort:
Gutshof Reichenow, Neue Dorfstr. 7, 15345 Reichenow

Kontakt vor Ort:
Christine Kölbel, Projektleitung
Circus Schatzinsel, May-Ayim-Ufer 4, 10997 Berlin

Tel.: 030-225 02 461, Fax: 030-225 02 460, Mobil: 0176 632 355 94
schatzinsel@vuesch.org, www.vuesch.org
__________________

Medienkontakt:

Frau Rohrmann PR

Telefon: 030 609 809 420

info@frau-rohrmann.de
www.frau-rohrmann.de


***

Berlin, 24. April 2012

Olymposse

Göttlicher Frühjahrscircus auf der Schatzinsel

Der Olymp fällt aus allen Wolken. Die Götter sind krank! Da hilft nur Frühjahrscircus auf der Schatzinsel. Am 5. Mai 2012 feiert die „Olymposse“ bei Circus Schatzinsel Premiere. 

Post von Hades, dem Gott der Unterwelt, weckt die Neugier der Götter. Kaum ist das Päckchen geöffnet, melden sich erste Symptome bei den Bewohnern des Olymp. Nur der Götterbote Hermes bleibt von der Olympodemie verschont. Er zieht aus, das Heilmittel unter den Menschen zu suchen. Vom Meer bis zur Weisheit durchwandert er die Wirkungskreise der Götter auf Erden und findet die allzu menschliche Medizin für die göttlichen Beschwerden. Ein olympischer Circusstreich von Kindern für Kinder und Erwachsene mit Akrobatik, Diabolo, Einrad, Trapez, Vertikaltuch und vielem mehr.

Circus Schatzinsel ist der neue Kinder- und Jugendcircus des Vereins zur Überwindung der Schwerkraft (Vuesch e.V.)  in Berlin Kreuzberg. Über 150 Kinder ab  6 Jahren trainieren regelmäßig über 10 verschiedene Circusdisziplinen bei Circus Schatzinsel. Das circuspädagogische Angebot ist kostenlos und steht allen Kindern und Jugendlichen offen. Mit zwei Produktionen im Jahr, Schulprojektwochen, Ferien- und Familiencircus sowie Auftritten bei Festen macht Circus Schatzinsel neuen Circus in Berlin.
__________________

Termine:
5., 6., 12. und 13. Mai 2012
immer um 16 Uhr

Eintritt:
5 €, ermäßigt 4 €, Karten bitte vorbestellen!

Karten:
Tel. 030 22 50 24 61 oder per E-Mail: schatzinsel@vuesch.org
 
Ort:
Circus Schatzinsel, Köpenicker Str. 2-3/May-Ayim-Ufer 4, 10997 Berlin
__________________

Medienkontakt:

Frau Rohrmann PR

Telefon: 030 609 809 420

info@frau-rohrmann.de
www.frau-rohrmann.de

***


Berlin, 3. Januar 2012

Circus Schatzinsel hat ein Zelt

Am 2. Januar 2012 hat Circus Schatzinsel ein Zelt gekauft. Ein Jahr lang hat der Circus seit seinem Neustart mit dem Verein zur Überwindung der Schwerkraft (Vuesch e.V.) um Spenden für ein Zelt geworben und viele Unterstützerinnen und Unterstützer gewonnen. Jetzt können die über 150 Kinder und Jugendlichen weiter im Circuszelt trainieren

Circus Schatzinsel hat es geschafft. Der Circus hat das Mietzelt, das bereits im vergangenen Jahr auf dem schönen Gelände am May-Ayim-Ufer stand, gekauft. Heizung, Bestuhlung und Baugenehmigung können außerdem finanziert werden.

Damit entspricht der kommunal geförderte Circus den Anforderungen aus der Ausschreibung zur Tägerschaft des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg und stellt die Angebote für die Kinder und Jugendlichen in einem eigenen Circuszelt langfristig sicher.

Dank der Unterstützung durch die benachbarten Unternehmen hruby Werbetechnik und zapf Umzüge sowie die Bundeskanzler Willy Brandt Stiftung, die Knaust, Wollschläger & van Aubel GbR, die Medienpartner zitty und Zweite Hand und viele Spenderinnen und Spender sind im Jahr 2011 rund 30.000 Euro für den Kauf und die Ausstattung des Zeltes zusammen gekommen. Viele Eltern, ArtistInnen des Vuesch e.V., Freundinnen und Freunde haben sich ehrenamtlich für Circus Schatzinsel engagiert.

„Es ist faszinierend für uns, zu erleben, dass unsere Arbeit und unser Wunsch nach einem Trainingszelt auf so viel Resonanz und Unterstützung getroffen ist, und dafür danken wir ganz herzlich, die MitarbeiterInnen zusammen mit den Kindern und Jugendlichen des Circus Schatzinsel“ Christine Kölbel, Projektleiterin Circus Schatzinsel.

„Der Prozess zeigt, wie wichtig heute nachbarschaftliches und bürgerschaftliches Engagement für das Gelingen einer nachhaltigen Kinder- und Jugendarbeit ist. Ohne die umfangreiche Unterstützung durch das Jugendamt Friedrichshain-Kreuzberg wäre dieser Prozess nicht möglich gewesen,“ Olaf Schenckenberg, Geschäftsleitung Kinder und Jugend im Vuesch e.V.

Jetzt führt Circus Schatzinsel das kostenfreie Training mit 150 Kindern und Jugendlichen im eigenen Zelt weiter. Berlinerinnen und Berliner können sich auf viele fantastische Angebote und  Vorstellungen freuen. Denn Circus Schatzinsel macht zeitgenössischen Circus für Berlin.

__________________

Medienkontakt:

Frau Rohrmann PR

Telefon: 030 609 809 420

info@frau-rohrmann.de
www.frau-rohrmann.de


***

Berlin, 21. November 2011

Die Rauhnächte

Ein Circustheater nach dem Brauch der Rauhnächte

Am 27. November 2011 beginnen „Die Rauhnächte“ bei Circus Schatzinsel. Bis zum 4. Advent zaubern über 80 Kinder und Jugendliche ihr Publikum in die Welt der Träume.

Die Lichter verlöschen und machen Platz für Träume. In den 12 Rauhnächten öffnen sich Türen in verborgene Welten. 11 Träumen geben die Kinder und Jugendlichen der Schatzinsel Gestalt – mit Tuch, Akrobatik, Zauberei u.v.m. Aus ihrer Mitte lassen sie ein Feuer entstehen für den 12. Traum und der gehört dem Publikum. Ein traumhaftes Circustheater mit anschließender Feuer-Wunsch-Zeremonie unter freiem Himmel.

Circus Schatzinsel ist ein neuer Kinder- und Jugendcircus in Berlin Kreuzberg. Hervorgegangen aus dem Cabuwazi Kinder und Jugendzirkus e.V. gehört Circus Schatzinsel seit dem 1. Januar 2011 dem Verein zur Überwindung der Schwerkraft (Vuesch e.V.) an. Das Kreuzberger Team ist geblieben. Über 150 Kinder ab  6 Jahren trainieren regelmäßig rund 10 verschiedene Circusdisziplinen bei Circus Schatzinsel. Was dem Circus noch fehlt, ist ein eigenes Zelt für die Kinder und Jugendlichen. Deshalb sammelt Circus Schatzinsel Spenden und bietet u.a. Benefizkarten für die Wintervorstellungen an.

__________________


Termine:
Premiere am 27. November 2011
Weitere Spieltermine: 4. / 11. / 18. Dezember 2011
jeweils 16 Uhr

Eintritt:
5,- €,  ermäßigt 4,- €


Karten:
Tel. 030 22 50 24 61 oder per E-Mail: schatzinsel@vuesch.org


Ort:
Circus Schatzinsel, May-Ayim-Ufer 4, 10997 Berlin

__________________

Medienkontakt:

Frau Rohrmann PR

Telefon: 030 609 809 420

info@frau-rohrmann.de
www.frau-rohrmann.de

***

Berlin, 3. November 2011

Unter Engeln

Ein poetisches Circustheater vom Jugendensemble des Circus Schatzinsel

Fliegen lernen ist nicht leicht. Wie es gelingt, zeigt das Jugendensemble des Circus Schatzinsel in „Unter Engeln“. Am 19.11.2011 feiert das poetische Circustheater unter der Regie von Anja Häusser und Achim Scheffler Premiere und eröffnet die Winterspielzeit bei Circus Schatzinsel.

Wenn Engel in die Schule gehen, fliegen die Federn. Die Engelsschülerinnen streiten und vereinen, stürzen und retten, verlassen und beschützen. Das Jugendensemble des Circus  Schatzinsel erzählt von der vieldeutigen Suche nach dem Engel in sich in der kraftvollen Sprache des Circustheaters mit Trapez, Tuch, Tanzakrobatik und mehr. Eine poetisch-artistische Hommage an alle Schutzengel und die, die welche werden wollen!

Circus Schatzinsel ist ein neuer Kinder- und Jugendcircus in Berlin Kreuzberg. Hervorgegangen aus dem Cabuwazi Kinder und Jugendzirkus e.V. gehört Circus Schatzinsel seit dem 1. Januar 2011 dem Verein zur Überwindung der Schwerkraft (Vuesch e.V.) an. Das Kreuzberger Team ist geblieben. Über 150 Kinder ab  6 Jahren trainieren regelmäßig rund 10 verschiedene Circusdisziplinen bei Circus Schatzinsel. Was dem Circus noch fehlt, ist ein eigenes Zelt für die Kinder und Jugendlichen. Deshalb sammelt Circus Schatzinsel Spenden und bietet u.a. Weihnachtswunschkarten für die Wintervorstellungen an. Mehr Informationen unter www.vuesch.org/schatzinsel.
__________________


Termine:
Premiere am 19. November 2011
Weitere Spieltermine: 20. und  26. November 2011; 3., 10. und  17. Dezember 2011
immer 19 Uhr

Eintritt:
10,- €,  ermäßigt 6,- €


Karten:
Tel. 030 22 50 24 61 oder per E-Mail: schatzinsel@vuesch.org


Ort:
Circus Schatzinsel, May-Ayim-Ufer 4, 10997 Berlin


Empfohlenes Mindestalter: 7 Jahre.
__________________

Medienkontakt:

Frau Rohrmann PR

Telefon: 030 609 809 420

info@frau-rohrmann.de
www.frau-rohrmann.de

***

Berlin, 26. Mai 2011

Die Schatzinsel

Sommermärchenhafte Eröffnung von Circus Schatzinsel

Am 18. Juni 2011 feiert „Die Schatzinsel“ bei Circus Schatzinsel Premiére. Mit dem fantastischen Sommermärchen eröffnen die Kinder und Jugendlichen ihren neuen Circus in Berlin Kreuzberg.

Fliegende Ninjakämpferinnen, kopfstehende Sockenmonster, rollende Meeresgeschöpfe und zauberhafte Clochards – die Schatzinsel steckt voller abenteuerlustiger Inselwesen. Aus einem Märchenbuch springen sie mitten ins fantastisch bunte Circusleben und erzählen die spektakuläre Geschichte von der Eroberung der Schatzinsel. Ein Circustheater von Kindern für Kinder und Erwachsene mit märchenhaften Performances, Akrobatik, Diabolo, Einrad, Trapez, Vertikaltuch u.v.m.

Circus Schatzinsel geht aus dem ehemaligen Kreuzberger Standort des Kinder- und Jugendcircus Cabuwazi hervor und gehört seit dem 1. Januar 2011 zum Verein zur Überwindung der Schwerkraft (Vuesch e. V.). Das Kreuzberger Team ist geblieben und baut den Circus zusammen mit den Kindern und Jugendlichen, Familien und AnwohnerInnen neu auf. “Die Schatzinsel” ist die Eröffnungsvorstellung des neuen Circus Schatzinsel.
__________________

Termine:
18., 19., 25. und 26. Juni 2011

Einlass: 15.30 Uhr 
Wer die Inselwesen vorab zuhause besuchen möchte, findet sie überall auf dem Circusgelände.

Beginn: 16 Uhr

Dauer: 90 Minuten mit Pause

Eintritt:
5 €, ermäßigt 4 €, Karten bitte vorbestellen!


Karten:
Telefon 030 22 50 24 61 oder per E-Mail: schatzinsel@vuesch.org

Ort:
Circus Schatzinsel, Köpenicker Str. 2-3/May-Ayim-Ufer 4, 10997 Berlin


„Die Schatzinsel“ ist geeignet für Kinder ab 4 Jahre.
_________________


Medienkontakt:

Frau Rohrmann PR

Telefon: 030 609 809 420

info@frau-rohrmann.de
www.frau-rohrmann.de


***

Berlin, 1. März 2011

Circus Schatzinsel im Blitzlicht

Die Pressekonferenz mit Meret Becker am 24. Februar 2011 passiert Revue

Ein riesenhafter weißer Engel stolziert über das hüglige Gelände von Circus Schatzinsel. Fröhlich begrüßen Fantasiegestalten auf Einrädern ihr Publikum. Leuchtbälle wirbeln durch die Luft. Bei der Pressekonferenz mit Meret Becker am 24. Februar 2011 präsentierte sich der neue Circus Schatzinsel schillernd, kraftvoll und engelsflügelleicht.

Bereits vor dem offiziellen Beginn der Pressekonferenz um 18 Uhr war das provisorische Zelt auf der Wiese vor dem Circus-Café rappelvoll. Neben zahlreichen JournalistInnen waren auch Familien und UnterstützerInnen der Schatzinsel gekommen. Musikalisch eingestimmt wurden sie von der Band Gustie Djus. „Ich bin ein Fan von diesem Circus“ eröffnete Moderator Matthias Hanselmann den Abend. Ein schönes Circus-Bild zauberte gleich zu Beginn Stargast Meret Becker balancierend auf einer Kugel inmitten aller Drachen, Harlekins und Engel von der Schatzinsel. Mit einem Ausschnitt aus „Unter Engeln“ ließ sich das Publikum dann vom Schatzinsel-Jugendensemble in luftige Höhen mitreißen.

Projektleiterin Christine Kölbel und Olaf Schenckenberg, Geschäftsleiter Kinder, Jugend und Familie des neuen Trägers Verein zur Überwindung der Schwerkraft (Vuesch e.V.) stellten dem interessierten Publikum ihren neuen Circus vor. Neben dem bewährten Angebot, öffnet Circus Schatzinsel die Manege für Kinder ab 6 Jahren, Familien, Anwohner und um liegende Einrichtungen. Ebenso wird der Circus ab dem Frühjahr 2011 auf verschiedenen Plätzen in Kreuzberg an zu treffen sein. Alle Kinder gestalten ihren neuen Circus mit. Die Schatzinsel wird Spielort u.v.m.

Das offene und innovative Konzept der Schatzinsel überzeugte auch Podiumsgast Monika Herrmann. Die Bezirksstadträtin für Jugend, Familie und Schule in Friedrichshain-Kreuzberg sagte Circus Schatzinsel in der Pressekonferenz eine langfristige Unterstützung zu. Als Trainings- und Spielort braucht der Circus außerdem ein neues, festes, Schall isoliertes und CO2-Emissionen reduzierendes Zelt. Deshalb riefen Christine Kölbel und Meret Becker alle Berlinerinnen und Berliner dazu auf, für Circus Schatzinsel zu spenden. 12.600 Euro sind bereits durch Spenden von zwei Firmen und einem privaten Spender zusammen gekommen, mindestens 60.000 Euro braucht der Circus für ein Zelt.

Den inspirierten Anfang machte noch in der Pressekonferenz Aaron Boldt vom Quartiers Netzwerk Oberspree. Er kündigte an, mit dem Start der Schifffahrtssaison im Frühjahr Benefizschiffsfahrten zur Finanzierung des Zeltes von Circus Schatzinsel zu veranstalten. Über den Schatzinsel Vater Frank Schuppel kommt es außerdem zur Spende einer Lichtanlage im Wert von 12.000 Euro durch die Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung.

Der Hochseilakt bei Kerzenschein in der Freilicht-Arena, in der das feste Zelt einmal stehen soll, bildete den faszinierenden Schlusspunkt einer Aufsehen erregenden Auftaktveranstaltung. Im Circus-Cafe schmiedeten MitarbeiterInnen und Freunde der Schatzinsel dann bei Blätterteigtaschen und Blaubeerkuchen bis in die Nacht neue Pläne.

Melanie Rohrmann


Mehr über die Pressekonferenz von Circus Schatzinsel gibt es unter:

25. Februar 2011: Berliner Morgenpost
http://www.morgenpost.de/printarchiv/leute/article1556823/Meret-Becker-hilft-Kreuzberger-Zirkus.html

25. Februar 2011: B.Z.
http://www.bz-berlin.de/kultur/buehne/meret-becker-kaempft-fuer-kleinen-zirkus-article1128008.html

25. Februar 2011: Der Tagesspiegel
http://www.tagesspiegel.de/berlin/stadtleben/kinderzirkus-schatzinsel-kann-weitermachen/3882830.html

28. Februar 2011: Neues Deutschland
http://www.neues-deutschland.de/artikel/191936.zirkus-macht-schule.html

1. März 2011: Berliner Zeitung
http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2011/0301/berlin/0014/index.html

11. März 2011: radijojo
http://www.radijojo.de/WCN_neu/page/unten.php?pl=Europa&kontinent=Europa&punkt=deutschland&audio=zirkusschatzinsel&audioname=Zirkus Schatzinsel


***


Berlin, 14. Februar 2011

Pressekonferenz mit Meret Becker für Circus Schatzinsel

Circus Schatzinsel stellt sich vor

Wir laden Sie herzlich ein zur Pressekonferenz mit Schauspielerin Meret Becker, Moderator Matthias Hanselmann, Bezirksstadträtin Monika Herrmann und circensischem Begleitprogramm im Circus Schatzinsel. Am 24. Februar 2011 möchten wir Ihnen ab 18 Uhr unseren neuen Circus am schönen May-Ayim-Ufer 4 vorstellen. Gute Gründe,  warum Kreuzberg diesen Circus braucht, unsere Nachwuchsartistinnen und -artisten sowie Mitgestaltungsmöglichkeiten für engagierte Berlinerinnen und Berliner lernen Sie außerdem kennen.

Die Konferenz beginnt mit einem Fototermin bei Willkommensaktionen auf Stelzen mit Leuchtbällen, Zauberei und Musik. Anschließend begrüßt Sie der Moderator des Abends Matthias Hanselmann. Es folgt eine foto- und telegene Vertikaltuchnummer aus der aktuellen Circus Schatzinsel Produktion „Engel“. Circus Schatzinsel stellt Ihnen Projektleiterin Christine Kölbel und Olaf Schenckenberg, Geschäftsleiter Kinder und Jugend des neuen Schatzinsel Trägers Verein zur Überwindung der Schwerkraft (Vuesch e.V.) vor. Monika Herrmann, Bezirksstadträtin für Jugend, Familie und Schule in Friedrichshain-Kreuzberg betrachtet Circus Schatzinsel aus bezirklicher Perspektive. Prominente Unterstützung kommt von Meret Becker. Sie spricht über ihre Erfahrungen mit dem Kreuzberger Circus, den Menschen dahinter und ihr Engagement für Circus Schatzinsel. Musikalisch begleitet wird die Pressekonferenz von Gustie Djus.

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind

am 24. Februar 2011

von 18 bis 19 Uhr

bei der Pressekonferenz von Circus Schatzinsel

May-Ayim-Ufer 4, 10997 Berlin

mit Fototermin: 18 Uhr, Begrüßung: 18:05 Uhr, Tuchnummer: 18:10 Uhr, Vorstellung Circus Schatzinsel: 18:15 Uhr, Vorstellung Bezirksengagement: 18.25 Uhr, Erfahrungsbericht Meret Becker: 18:40, Interviewmöglichkeit: ab 18:50 Uhr

Circus Schatzinsel ist ein neuer Kinder- und Jugendcircus in Berlin Kreuzberg. Hervorgegangen aus dem Cabuwazi Kinder und Jugendzirkus e.V. gehört Circus Schatzinsel seit dem 1. Januar 2011 dem Verein zur Überwindung der Schwerkraft (Vuesch e.V.) an. Über 150 Kinder ab  6 Jahren trainieren regelmäßig rund 20 verschiedene Circusdisziplinen bei Circus Schatzinsel. Mit zwei Produktionen im Jahr, Schulprojektwochen, Feriencircus, Familiencircus und Auftritten bei Festen und Firmenveranstaltungen macht Circus Schatzinsel Circus in, mit und für ganz Berlin.


Kontakt:
Melanie Rohrmann
Circus Schatzinsel
Telefon: 030 609 809 420
Telefax: 030 609 809 429
May-Ayim-Ufer 4
10997 Berlin
pr@frau-rohrmann.de
www.vuesch.org/schatzinsel

***

Berlin, 28. Januar 2011

Circus Schatzinsel überwindet die Schwerkraft

Neustart auf der Schatzinsel

Seit dem 1. Januar 2011 gehört die Schatzinsel zu Zirkus Zack und dem Verein zur Überwindung der Schwerkraft (Vuesch e.V.). Ende letzten Jahres entschied der Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg, dass die zirkuspädagogische Freizeiteinrichtung am May-Ayim-Ufer mit dem engagierten Konzept von Zirkus Zack weiter betrieben werden soll. Jetzt wird Circus Schatzinsel neu aufgebaut.

Die Schatzinsel ist im Aufbruch. Mehr als 5 Jahre machen hier Kinder und Jugendliche mit den TrainerInnen des ehemaligen Cabuwazi Kreuzberg Standortes Zirkus. Das soll auch so bleiben. Alle MitarbeiterInnen wurden mit dem Trägerwechsel vom Vuesch e.V. übernommen. Neu ist das Konzept von Circus Schatzinsel. Zirkus Zack, der Kinder- und Jugendbereich des Vuesch e.V. überzeugte den Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg mit seinem innovativen und partizipativen Ansatz, bei dem die Kinder ihren Zirkus selbst mit gestalten.

„Wir freuen uns darauf, unseren Zirkus gemeinsam mit unseren Kindern und Jugendlichen neu zu erfinden. Auch die Familien, AnwohnerInnen und umliegenden Träger und Einrichtungen laden wir herzlich ein, mit zu machen. Wichtig ist uns dabei besonders, dass wir unsere gute Arbeit fortsetzen und mit neuen Schwerpunkten erweitern. Mit unserem neuen Partner Zirkus Zack verbindet uns die gemeinsame künstlerische und partizipative Herangehensweise an die Arbeit mit den Kindern. Und mit Vuesch e.V. haben wir einen in Kreuzberg seit vielen Jahren aktiven und verlässlichen Träger“, erklärt Christine Kölbel. Projektleiterin von Circus Schatzinsel. „Zuerst bauen wir ein neues Zelt für die Kinder auf. Dafür wie für Requisiten und eine Licht- und Tonanlage brauchen wir jede Menge Unterstützung.“
 
Neben dem vertrauten Zirkustraining und Schulprojektwochen öffnet Circus Schatzinsel seinen schönen Platz am Spreeufer für viele neue Aktivitäten. Geplant ist u.a. die Erweiterung der Schatzinsel als Spielort für Varietés und als Veranstaltungsort für Nachbarschaftsfestivitäten, die Nutzung der Freifläche als Spielplatz und die Bereitstellung der Räumlichkeiten für Gastgruppen und neue KooperationspartnerInnen. Ab sofort können auch Kinder ab 6 Jahre beim Zirkustraining mit machen. In Kürze gibt es Angebote für Erwachsene, ein Elterncafé, Platzbespielungen und Trainingsangebote an verschiedenen Orten in Friedrichshain-Kreuzberg u.v.m.

Kontakt für Medienanfragen:

Frau Rohrmann PR
Telefon: 030 609 809 420

info@frau-rohrmann.de

www.frau-rohrmann.de